AGB und Lieferbedingungen

Durch das Absenden des Bestellformulars schließt der Kunde verbindlich und unwiderruflich einen Kaufvertrag mit dem Verlag. 


Er hat Anspruch auf unverzügliche Übersendung des bestellten Druckerzeugnisses. 

 

Im Hinblick auf ein vermeintliches Widerrufsrecht wird auf die gesetzlichen Regelungen für Zeitschriften, die auch hier Geltung haben, aufmerksam gemacht: Nach § 312 g Abs. 2 Nr. 7 BGB gelten die Widerrufsmöglichkeiten für außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge und für Fernabsatzverträge nicht für Verträge 
zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.